Herausnehmbare Zahnspangen

Gemäß unserer ganzheitlichen Behandlungsphilosophie setzen wir in unseren kieferorthopädischen Praxen in Kronberg, Kelkheim und Bad Homburg herausnehmbare Zahnspangen ein, die das Gesichtswachstum unserer jungen Patienten beeinflussen, die Breitenentwicklung der Kiefer steuern und darüber hinaus dazu beitragen, drohende Zahnentfernungen oder gar chirurgische Eingriffe zu vermeiden.

Die herausnehmbaren Apparaturen bestehen aus einem Kunststoffkörper, der mit Zusatzelementen wie Drahtbügeln, Dehnschrauben oder Metallfedern versehen sein kann und lassen sich je nach Patientenwunsch bei uns farblich individuell gestalten. Werden sie gerade nicht getragen, können sie in einer Aufbewahrungsbox sicher verstaut werden. Zum Essen und Reinigen kann man sie kurz aus dem Mund nehmen. Die losen Zahnspangen lassen sich leicht mit Zahnbürste und Zahnpasta säubern.

Kieferorthopäden unterscheiden die aktive und passive Wirkungsweise dieser Zahnspangen: Während eine Dehnplatte aktiv dazu führt, dass der Oberkiefer verbreitert wird, setzen wir funktionskieferorthopädische Geräte wie den Twinblock oder Bionator zur passiven Steuerung und Förderung des Kieferwachstums ein.

Die herausnehmbaren Zahnspangen kombinieren wir häufig im Therapieverlauf mit festen Zahnspangen. Dies ist abhängig vom jeweiligen Befund, der Mitarbeit der Patienten und dem zugrundeliegenden Therapieplan. Gerne erläutert unser Kieferorthopäden-Team die notwendigen Schritte.

Des Weiteren können wir herausnehmbare Zahnspangen in der Haltephase nach der aktiven kieferorthopädischen Behandlung an unseren Standorten Kronberg, Bad Homburg und Kelkheim einsetzen. Hier dienen sie dazu, das Ergebnis der kieferorthopädischen Therapie zu stabilisieren und auf Dauer zu sichern.

Damit wir gemeinsam ein tolles Behandlungsresultat mit Hilfe der herausnehmbaren Zahnspangen erzielen können, ist neben unserer fachlichen Arbeit auch die Mitarbeit unserer jungen Patienten wichtig: Die herausnehmbaren Spangen können lediglich dann ihre optimale Wirkung entfalten, wenn die Tragedauer eingehalten wird. Wir verlassen uns darauf! Wenn wir gemeinsam an einem Strang ziehen, können wir das geplante Behandlungsziel ohne Probleme erreichen.

Während der Behandlungsphase mit herausnehmbaren Zahnspangen sehen wir uns in regelmäßigen Abständen zu den Kontrollen in unseren Praxen für Kieferorthopädie. Hier prüft unser Kieferorthopäden-Team, wie weit die Korrektur der Zahn- und Kieferfehlstellung gediehen ist, kann schnell eingreifen, wenn es Probleme beim Tragen der Zahnspange gibt und kann, falls erforderlich, Dehnschrauben verstellen oder Drahtbögen anpassen.