Schnarchtherapie

Laute Atemgeräusche können nachts nicht nur dem Bettnachbarn den erholsamen Schlaf rauben, sondern haben unter Umständen negative Auswirkungen auf die Gesundheit des Schnarchenden.

Während des Schlafs muss gewährleistet sein, dass der Luftstrom und mit ihm die Versorgung mit lebensnotwendigem Sauerstoff nicht behindert werden dürfen. Hier kann es jedoch aufgrund der Erschlaffung der Rachenmuskulatur im Schlaf zu einer Verengung des Rachenraums kommen, welche den Luftstrom behindert und zu den unangenehmen Schnarchgeräuschen führt. Dies kann zu gefährlichen Atemaussetzern  (Schlafapnoe) mit einer Sauerstoffunterversorgung des Gehirns führen. Müdigkeit, Abgeschlagenheit, Konzentrationsstörungen und andere Verhaltensauffälligkeiten sind dann die Folge.

Dieses Phänomen betrifft leider nicht nur Erwachsene, sondern immer häufiger auch Kleinkinder und Jugendliche, die meist grundlegend durch eine begleitende kieferorthopädische Behandlung von ihrer Schlafapnoe geheilt werden können.

In unseren Praxen für Kieferorthopädie in Bad Homburg, Kronberg und Kelkheim arbeiten wir hinsichtlich der Schnarchtherapie eng mit Fachkollegen aus den Bereichen Schlafmedizin, Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde und Allgemeinmedizin zusammen. In Abstimmung mit diesen Fachärzten entscheidet unser Kieferorthopäden-Team, ob eine erfolgreiche Behandlung mit einer Unterkieferprotrusionsschiene (UPS) für Ihre individuelle Therapie sinnvoll einsetzbar ist.

Diese Schienen werden nach analoger oder digitaler Abdrucknahme ihrer Kiefer und Herstellung von darauf basierenden Modellen angefertigt. Sie dienen der Vorverlagerung des Unterkiefers, wodurch nachts der Rachenraum offen bleibt und der Luftstrom ungehindert fließen kann. Die Unterkieferprotrusionsschienen zeichnen sich durch einen hohen Tragekomfort aus und schränken den Mundraum nur geringfügig ein.

Auf diese Weise erlangen Sie einen ruhigen und erholsamen Schlaf und wachen morgens mit neu aufgetankter Batterie auf, um sich Ihren täglichen Aufgaben fit und aktiv stellen zu können.

Im Rahmen der regelmäßigen Kontrollen in unseren Praxen für Kieferorthopädie in Bad Homburg, Kronberg und Kelkheim prüfen wir die Passgenauigkeit und den Zustand der Schienen. Selbstverständlich reagieren wir schnell und unkompliziert, falls Probleme auftreten sollten.